Jacqueline's Modellbauseiten: 

Nakajima Ki-43-II Hayabusa ('Oscar')
XJ005
(Bausatz: Hasegawa)

 

DSC03845_DxO DSC03846_DxO DSC03847_DxO DSC03849_DxO DSC03852_DxO DSC03854_DxO DSC03865_DxO DSC03857_DxO DSC03858_DxO DSC03859_DxO DSC03860_DxO DSC03861_DxO DSC03862_DxO DSC03863_DxO photo viewer html flash makerby VisualLightBox.com v5.7


Diese von den Japaner beschädigt zurückgelassene Oscar wurde 1944 in Hollandia auf Neuguinea von der mit C-47 Skytrain ausgerüsteten 41st Troop Carrier Squadron aufgefunden. Sie wurde vor Ort wieder hergerichtet, mit US-Kennzeichen versehen und vermutlich sogar testgeflogen.

Einen militärischen Wert dürfte diese Aktion kaum gehabt haben; es war wohl eher eine Beschäftigungs- und Motivationstherapie für die Bodenmannschaften, die dort am Arsch der Welt sonst kaum Abwechslung fanden.

Sicher ist jedoch, dass damals in Hollandia mindestens vier Oscars von diversen US-Einheiten aufgefunden und wieder flugklar gemacht wurden.

 

Fragen, Bemerkungen, Geld- und Sachspenden ;-)
bitte an info(at)mybackoffice.ch. Danke!

>>> zur Übersicht "Nakajima Ki-43" auf der Hauptseite <<<